Wie ist denn der ganze Ablauf?

  1. Sie melden sich bei uns telefonisch oder über das Kontaktformular.
    Um ein Zusammentreffen mit anderen Kunden zu vermeiden, arbeiten wir
    grundsätzlich nur mit Terminvereinbarung.
    Sie bringen zum Termin das KFZ plus Schein, Brief und aller Schlüssel mit.
    Das KFZ wird geprüft und nach aktueller Schwacke-Liste bewertet. Ein Kredit kann bis max.
    70% dieser Bewertung ausgezahlt werden.
    Liegen die o.g. Papiere vor (Personalausweis nicht vergessen!), können wir die
    Vertragsabwicklung vornehmen. Bitte beachten Sie, dass für den Fall, dass sie nicht Eigentümer des KFZ sind, eine Vollmacht des Eigentümers plus dessen Personalausweis beigebracht werden muss.
    Die Abwicklung sieht so aus, dass wir den Pfandvertrag, Pfandschein und ein Protokoll über den Zustand des Fahrzeuges ausfüllen und Ihnen bar das Geld auszahlen.
    Für die Laufzeit gibt es gesetzlich vorgeschriebene Höchstzeiten, Sie können aber
    jederzeit eher das Pfandgut wieder auslösen durch Zahlung des Kreditbetrages nebst Zinsen und Gebühren.
    Sollten Sie Ihr KFZ nicht wieder auslösen nach Ablauf der Frist, wird Ihr KFZ durch
    einen öffentlich bestellten Auktionator oder Gerichtsvollzieher in einer öffentlichen Auktion versteigert. Sollte sich durch die Versteigerung nach Abzug von Zinsen und Gebühren ein Überschuss ergeben, erhält diesen immer der Eigentümer! Eventuelle Verluste liegen immer im Risiko des Pfandleihers!


  2. Bedingungen
    Kredithöhe
    Ein Kredit wird bis max. 70% des aktuellen Fahrzeugwertes ausgezahlt.
    Was kostet der Kredit?
    Auch die Höhe der Zinsen ist in der bereits erwähnten Pfandleiherverordnung gesetzlich geregelt und beträgt pro angefangenen Monat 1% der Kreditsumme.
    Die Gebühren betragen 3,5% der Kreditsumme pro angefangenen Monat.
    Die Standgebühr beträgt pro Tag 2,50€ und wird taggenau abgerechnet.
    Die Standgebühr deckt alle anfallenden Kosten für die Unterbringung und Versicherung in unserer sicheren Halle ab.

    Beispiele:
    Kredithöhe Beleihungszeit

    Zinsen
    1% pro Monat

    Kreditgebühr
    3,5% pro Monat

    Standgebühr
    EUR 2,5 pro Tag

    Gesamtkosten

    EUR 1000 ,- 30 Tage EUR 10,- EUR 35,- EUR 75,- EUR 120,-
    EUR 2500 ,- 60 Tage EUR 50,- EUR 175,- EUR 150,- EUR 375,-
    EUR 5000 ,- 90 Tage EUR 150,- EUR 525,- EUR 225,- EUR 900,-


  3. Fakten
    Ein Kredit läuft grundsätzlich über drei Monate. Sollten Sie das KFZ nicht wieder auslösen, erhalten Sie vier Wochen Schonfrist. Nach dieser Zeit kommt das KFZ zur Versteigerung. Sie können allerdings auch nach den ersten drei Monaten die Zinsen und Gebühren zahlen und danach die Laufzeit um drei Monate verlängern.
    " Dies ist aber nur einmal möglich. "
    Ihre persönlichen Daten werden von uns an niemanden weitergegeben, keine Bank o.ä. erfährt, dass Sie Kunde einer Pfandleihe sind.
    Ihr KFZ steht in dieser Zeit in unserer trockenen Halle. Diese ist in massiver Bauweise,
    gesichert und das KFZ selbst wird in der Halle noch zusätzlich gesichert. Zu dieser Halle hat niemand Zutritt außer uns. Sie übergeben uns Ihr KFZ außerhalb dieser Halle, wir bringen es selbst hinein.
    Während das KFZ in unserer Obhut steht, ist es nach den gesetzlichen Vorschriften
    bis zum Doppelten des Darlehns gegen Einbruchdiebstahl und Beraubung sowie Feuer und Wasserschäden versichert.
    Ihre Papiere und Schlüssel sind derzeit bei unserem Kreditinstitut in Verwahrung.
    Sollten Sie Probleme haben, an Ihren Heimatort zurückzugelangen, sprechen Sie bitte mit uns über die Inanspruchnahme unseres Fahrdienstes!

  4. Informationen
    Pfandleihen sind nichts Anrüchiges, sondern eine prima Alternative, wenn man für eine kurze Zeit "mal eben" einen Engpass überbrücken will. Während die Kredit-Wünsche bei Banken üblicherweise einige Tage oder Wochen geprüft werden (diese Prüfung geht nicht ohne Einreichung zahlreicher Unterlagen vor sich), erhalten Sie bei uns ihr Geld sofort.
    Dies ist besonders für Unternehmer interessant, die sich einerseits kurzfristig
    in einem Liquiditätsengpass befinden, z.B. weil sie säumige Kunden haben, andererseits aber einen laufenden Geschäftsbetrieb haben, der ihnen die nächsten Zahlungseingänge langfristig sichert.
    Aber auch Privatkunden stehen die Vorteile einer schnellen Auszahlung
    ohne lange Bearbeitungszeiten und Bonitätsprüfungen zur Verfügung.


  5. Die Vorteile für den Kunden liegen klar auf der Hand:
    Die Abwicklung erfolgt schnell, das Bargeld wird sofort ausgezahlt.
    Die Abwicklung erfolgt diskret, ihre übrigen privaten wie geschäftlichen Verhältnisse
    sind für uns nicht wichtig.
    Die Abwicklung erfolgt unbürokratisch, wir benötigen nur Personalpapiere und
    Eigentumsnachweise des Pfandgutes (z.B. Kfz-Schein und Brief)

Homepage